Conversion und Ziele sind nun bei AdWords verlinkbar

Nach den ganzen letzten Updates im Reporting kommt Google AdWords nun mit einem neuen benutzerfreundlichen Feature daher.

Der Inhaber eines AdWords Accounts kann nun seine Analytics Ziele direkt neben dem Tracking der Conversions im AdWords Interface einsehen.

Dazu ist nicht viel nötig:
- AdWords Account mit dem Analytics Account verbinden sofern dies noch nicht geschehen ist
- In den Eigenschaften des Analytics Accounts die “Data Sharing option” wählen. Am besten nur die Interaktion mit anderen Google Produkten zulassen.
- Das Conversion Tracking im AdWords Account auswählen
- Man erhält eine Alarm-Meldung sobald die Datenfreigabe Option in Analytics gewählt worden ist
- Den Schritten unter “Link your Analytics goals and transactions” folgen
- Nun kann man in einer Dropdown Box das anzuzeigende Ziel wählen und mit einem Klick auf “Link” den Einrichtungsprozess abschliessen

Ein weiterer Vorteil ist auch, dass man nun die Aktionen bearbeiten und umbenennen kann so dass die Ziele in den AdWords Conversion Reports identifiziert werden können.

This entry was posted in Google Adwords, Google Analytics, Webcontrolling and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.