Google+ nur eine Geisterstadt?

Das neue soziale Netzwerk Google+ hat ein paar Imageprobleme. Ist der erneute Versuch von Google den Bereich Social Media zu erobern fehlgeschlagen? Bereits mit den inzwischen eingestellten Diensten Goole Buzz und Google Wave konnte Google hier auf Dauer nicht punkten.

Viele sprechen von Google+ als Geisterstadt und trostlose Einöde, in welcher sich nur Google Mitarbeiter und Spam-Bots tummeln.

Google selbst teilt jedoch mit, dass Google+ die beste Entscheidung seit „geschnittenem Brot“ sei und es sich um das schnellst wachsendes Produkt handelt, welches je eine Firma auf den Markt gebracht hätte.

Vic Gundotra, Vice President Google Engineering, spricht davon, dass Google+ nicht nur keine Geisterstadt sei, sondern dass sie noch nie solch‘ ein Wachstum erleben durften. Aufgrund der schlechten öffentlichen Wahrnehmung hat sich Google nun entschlossen einige der Kennzeichen für Google+ herauszugeben.

  • 50 Millionen der Google+ Accounts nutzen täglich Google Plus erweitere Produkte
  • Innerhalb von 30 Tagen verzeichnet Google+ 100 Millionen unterschiedliche Nutzer

An dieser Stelle scheint das Image-Problem nicht rekonstruierbar zu sein. Doch auch wenn die Zahlen gut klingen sollte man sich darüber im Klaren sein, dass zu den erweiterten Google+ Produkten YouTube, Google Play (ehemals der Android Marketplace) und natürlich der eigentlichen Suchmaschine zählen.

Laut Nate Elliott, Vice President und Principal Analyst bei Forrester Research, sind die Zahlen nicht richtig zusammengefasst, so dass ein verzerrtes Bild entsteht.

Trotz aller Debatten darüber, wie viele Menschen nun tatsächlich Google Plus nutzen und über wie viele echte Benutzer das Social Network verfügt, ist Google fest entschlossen an Google+-um jeden Preis festzuhalten und weiter zu arbeiten – selbst trotz der breiten Ablehnung der Allgemeinheit.

Gundotra formulierte dies etwas anders: „Wir haben den sozialen Motoren bei Google gestartet, und wir sind dabei, Gas zu geben.“.

This entry was posted in Google News, Google+. Bookmark the permalink.

One Response to Google+ nur eine Geisterstadt?

  1. Pingback: iKnow Google+ (Rezension) | TechBanger.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>