Google+ öffnet API

Nachdem Google+ im Juni gestartet ist stellte Google nun die erste API für das eigene soziale Netzwerk vor. Dies berichtet Chris Chabot (Google+ Developer Relations) in seinem Blogbeitrag. Mit diesen Schnittstellen wird es Entwickler ermöglicht auf die internen Daten von Google + zuzugreifen und dies für externe Dienste zu nutzen.

Die Öffnung der API erfolgt in mehreren Schritten. Mit der ersten Version der API können Developer nun die Inhalte der öffentlichen User-Streams auslesen. Als Voraussetzung hierfür muss die entwickelte Anwendung bei Google+ angemeldet werden. Den sicheren Zugriff auf die Daten stellt Google durch das OAuth 2 Verfahren sicher. Die API nutzt die bekannten Schnittstellenstandards welche Daten auf HTTP-Requests in den Formaten REST oder JSON zurückliefern.

Um die Implementierung zu vereinfachen liefert Google für die folgenden Programmier-/Scriptsprachen Programm-Bibliotheken auf Open-Source-Basis:

  • PHP
  • Python
  • Ruby
  • Java
  • Microsoft.Net
  • Objective-C
  • und natürlich dem eigenen Google Web Toolkit (GWT)
This entry was posted in Google+. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>